Attila Iványi

Dipl. Informatiker (MSc)
Lead Software Engineer
Angestellter in Esztergom
Esztergom
Esztergom
IT-Dienstleister
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)

Das bietet Attila Iványi an:

  • BASIS)
  • SAP RM
  • • Non SAP Standard-Anwendungen (Individual Development) in Modulen (MM
  • SAP FI-CO
  • ABAP OO
  • PP
  • CRM
  • Alle 18 "Ich biete"-Einträge sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Das sucht Attila Iványi aktuell:

  • WebDynpro for ABAP
  • BSP and all SAP Enhancement technologies
  • Challenging SAP Development Projects: ABAP
  • ABAP OO
  • SAP development contratcs
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die berufliche Laufbahn von Attila Iványi:

2 Jahre
5 Monate
10/2015 - bis heute
Lead Software Engineer
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
SAP Senior Application developer
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
6 Monate
10/2010 - 03/2011
SAP Senior Application Developer
ERP Consulting Kft.
2 Jahre
1 Monat
08/2008 - 08/2010
SAP Advanced Application Developer
ALSTOM (Switzerland) Ltd.
SAP Consultant
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Abap Developer
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Intranet Developer
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Alle Stationen und Details des Lebenslaufs sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die Ausbildung von Attila Iványi:

  • 09/1999 - 03/2005
    Pannon University, Master of Information Technology

Attila Iványi spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Ungarisch

Interessen von Attila Iványi:

  • IT
  • Poker
  • Sailing
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Gruppen-Mitgliedschaften von Attila Iványi

Tauschen Sie sich mit Attila Iványi in XING Gruppen über gemeinsame Themen aus.

Alle 3 Gruppen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Mitglieder mit ähnlichen XING Profilen wie das von Attila Iványi