Beat Grossen

Basic

Freelancer/Self-employed, PARTNER, Principal Consultant & Senior Project Manager, Wistar Informatik AG, Wistar Consulting

Degree: Executive Master - EMBA, Universität Freiburg (CH)

Köniz, Switzerland

Skills

Fundierter Generalist
Seniorität und Reifegrad
ausgewiesene Führungsperson mit erfolgreicher Management- und Projektleitungserfahrung in der IT- und Telekommunikationsbranche
unternehmerische Professionalität verbunden mit einer hohen Dienstleistungsorientierung
nebenberufliche Erfahrungen als Trainer/Coach
Prozesse und Abläufe sowie grössere organisatorische Problemstellungen
dipl. Informatik-Ing. HTL/FH
EMBA (IIMT)
Telekommunikation
Telecom
Telecommunications
IT
Informatik
ICT (Informatik/Telecom)
Consulting
Personalführung
Organisation
Organisationsentwicklung
Change Management
Business Transformation
Program Management
Projekt Management
Project Management
Risiko Management
Risk Management
Sicherheit
Security
Coaching

Timeline

Professional experience for Beat Grossen

  • Current 7 years and 4 months, since Jul 2014

    PARTNER, Principal Consultant & Senior Project Manager

    Wistar Informatik AG, Wistar Consulting

  • Current 7 years and 10 months, since Jan 2014

    Trainer Swiss Olympic / Labelstandort NWS SSV

    Swiss Shooting Academy, Biel

  • Current 8 years and 7 months, since Apr 2013

    Principal Consultant & Senior Project Manager

    Wistar Informatik AG, Wistar Consulting

  • Current 9 years and 10 months, since 2012

    Senior Project Manager

    Wistar Informatik AG

    Z. Zt. Senior Projektleiter im Bundesamt für Informatik und Telekommunikation, Bern

  • 2008 - 2011

    Head of Project Management

    Swisscom (Schweiz) AG, Bern, Netz & IT, Design Center Fulfillment

    Head of Group Project Management, Führung des Projektleiter-Pools mit 30 Projektleitern, später Splitting auf 2 x 15 Projektleiter. Aufgaben identisch wie in den Jahren 2006 -08, da Organisationen zusammengelegt wurden. Aufbau, Co-Leitung und Referent des Ausbildungszentrums „ IP – NIT Academy“.

  • 2006 - 2008

    Head of Senior Project Management

    Swisscom IT Services AG, Bern, Telco Business Unit, Senior Project Mgmt

    Head of Department Senior Project Management, Führung & Coaching des Senior Project Manager Pools mit 10-12 hochqualifizierten Projektleitern in einem sehr dynamischen und veränderungsgeprägten Umfeld. Aufgaben: People Mgmt, Ressourcen Mgmt, Einsatzplanung und Projekt-Radar (Aquisition), Stakeholder Mgmt, Förderung Coaching/Sparring der Projektleiter, Friktions Mgmt, Risk Mgmt, Project Reviews & Audits, Spezialeinsätze in Key-Projekten.

  • 2004 - 2005

    Assistent des Head of Division Platform Mgmt

    Swisscom Fixnet AG, Zürich, Platform Management

    Spezialaufgaben in Kaderfunktion, verantwortlicher Roadmap Manager für alle Plattformen (IP, Voice, Data, Transport), Erstellung und Koordination einheitlicher Plattform Roadmaps für alle Plattformen. Erstellung des Business Plans für einen Management Buyout einer älteren Technologieplattform in Zusammenarbeit mit SC Venture Fund. Stv. Leitung "Life Cycle Managment", Setup und interdiszipl. Teamlead der drei strategischen Disziplinen "Systemownership", "Security Mgmt" und "Education & Transition Mgmt".

  • 2003 - 2004

    Head of Department Platform Operation IP

    Swisscom Fixnet AG, Bern & Zürich, Custom Production, Platform Operation IP

    Leitung und Reorganisation/Optimierung des Departments Platform Operation IP (50 Mitarbeitende, 5 Teamleader), Schwerpunktsetzung, Vision/Strategie, Einbringung Methodik, Einführung und Etablierung von Führungs- und Steuerungsinstrumenten: - Organisationsentwicklung und Kultur, Transparenz - Prozesse, Rollen, AVK, Schnittstellen, Wertschöpfung - Ressourcen Management und Planung - Kennzahlen und Cockpit - Kostenplanung und -budgetierung, ABC-Rapportierung, Initialisierung div. übergeordneter Instrumente.

  • 2003 - 2003

    Change Manager, Organisationsentwicklung

    Swisscom Fixnet AG, Bern, Process Controlling

    Planung und Durchführung einer Gesamtorganisationsentwicklung des Departments. Zusätzlich Wahrnehmung der technischen System Ownership des Master IT-Tools. Stabsfunktion als Senior Technical & Project Manager (Mittleres Kader).

  • 2001 - 2002

    Area Team-Leader, Senior Manager & GPL

    Swisscom Fixnet AG, Bern, Service Develop., Delivery Solutions, e2e Coordination

    Aufbau und Leitung des Teams „End to End Coordination“ mit 10 „high skilled“ Projektleitern im Bereich Service Delivery (Mittleres Kader). Umsetzungskoordination (Coaching & Challenging) für High Priority Projekte bei Delivery Solutions mit übergreifendem Project Steering. Aufbau der Methodik in den Bereichen Problemhandling, Friktionsmanagement, Riskmanagement & Projektcontrolling. Gesamtprojektleitungen für High Prio Service Delivery Solution Projekte (z.B. BBCS/ADSL) und Leitung spezif. Task Forces.

  • 2000 - 2001

    Head of Department SAP-Support & Projects, GPL

    NWS Swisscom AG, Bern, Purchasing & Logistics SAP-Support & Projects

    Personalführung des Departments und Gesamtprojektleiter des Projektes „e-Invest NWS“ (e-Procurement für Investitionsgüter über den Marktplatz von conextrade); Erstellung Ist-Analyse, Machbarkeitsstudie, Pre Business Case, Vorbereitung VR-Entscheid.

  • 1999 - 2000

    Stv. GPL & Programm Manager

    Corporate Technology Swisscom, Bern, Group „Economic & Social Aspects“

    Stellvertretender Gesamtprojektleiter und verantwortlicher Programm Manager im Konzernprojekt „Key I-Net“ (neues Intranet Swisscom). Innerhalb dieses Projektes zusätzlich Projektleiter des Teilprojektes „Intranet-Portal“. Führung interdisziplinärer Teams.

  • 1998 - 1999

    Revisionsleiter, Auditor

    Interne Revision Swisscom AG, Bern, Netze und Bau

    Revisionsleitung von komplexen Revisionen in den Bereichen Network Services/Netze/Bau, Informatikplattformen, Systeme und Sicherheit. Führung interdisziplinärer Teams. Aufbau/Etablierung einer neuen Revisionsphilosophie (Management Revisionen).

  • 1996 - 1998

    Dienstleiter IT- und Infrastrukturgruppe, PL

    bei Swisscom NWS Headquarter, Bern und Zürich, Leased Circuit Service Cent

    Aufbau und Führung des Dienstes. Bereitstellung und Unterhalt der benötigten IT- und Gebäudeinfrastruktur. Aufbau des Prozessnetzwerks, Erarbeitung und Definition von QM-Prozessen (Einf. neuer IT-Mittel, Betr.& Wartung), Einführung des Intranet’s, operative Projektleitung des strateg. IT-Integrationsprojektes, Erarbeitung der Zielvereinbarungen und SLA’s.

  • 1995 - 1995

    IT-Projektleiter, Controller, Organisationsentwicklung

    Telecom Direktion Bern, Leased Circuit Service Center

    Assistent des Departmentleaders während der Aufbauphase der neuen Abteilung (Rekrutierung von 80 Personen), IT-Projektleiter und Abteilungs-Controller in Stabsfunktion. Budgetierung und Controlling-Verantwortung der Abteilung. Massgebliche Mitarbeit bei der Organisationsentwicklung.

  • 1991 - 1995

    Stv. Leiter Betrieb Rechenzentren, Bern, Leiter System- und Appl.-Mgmt

    UBN CH AG, Bern und Zürich, ex TD Bern

    Leitung des System-, Applikations- und Netzwerkmanagement’s sowie stellvertretender Abteilungsleiter des Service Center / Rechenzentren in einem 7 x 24h Umfeld. Projektleitungen und Aufbau einer eigenständigen Applikations-Gruppe im Teleinformatik-Betriebszentrum der Unisource Business Networks (CH) AG.

Educational background for Beat Grossen

  • 2010 - 2013

    Trainerausbildung Stufe B & Stufe A regional, Wettkampf-Richterausbildung ISSF

    Hochschule für Sport, Magglingen

  • 1997 - 2000

    Internat. Institute of Management in Telecommunication

    Universität Freiburg (CH)

  • 1987 - 1990

    Technische Informatik

    Ingeniuer-/Fachhochschule Biel

Languages

  • German

    First language

  • English

    Intermediate

  • French

    Basic

Wants

Neue Herausforderungen und Businesschancen
neue Optionen
Networking
interessante Kontakte Themengebiete/Aufgaben:  Leitung grösserer Organisationen
Personalführung
Coaching
HRM/-Beratung  Projektleitung grosser Projekte
Informatik
Infrastruktur
Anlässe
Delivery Mgmt  Organisationsentwicklung
Change Management
Ausbildung
Sporttrainer  ICT-Beratung
Service Design
Business Prozesse
Logistik und Betrieb
Security  Betriebswirtschaft
Finanzen
Controlling
(Projekt-)Audits Z.B. als:  Abteilungsleiter
Fachbereichsleiter/Generalist IT/Personal/Finanzen/Prozesse/Infrastruktur  Programm- oder Projektleiter
Projekt-Portfolio-Mgr.
Informatik/Infrastruktur
Anlässe/Events  Organisationsentwicklung
Change Mgr.
Transformation Mgr.
Ausbildner
(Sport-)Trainer  ICT-Berater
Management Support Geschäftsleitung
Führungs-/Strategieunterstützung CIO  Business Prozesse/-Analyst
Leiter Dienste/Logistik/Betriebe
Security Mgr.
Life Cycle Mgr.  Leiter Projektcontrolling
(Projekt-)Auditor
Corporate Risk Management
Investitionscontroller  Service Experience Designer
Delivery Manager
Programm Organisator
Release Manager  Personalvermittler/-Berater
Outplacement-Berater
Second Career für Spitzensportler

Interests

Businesskontakte
private Kontakte
Netzwerkpflege
Familienaktivitäten
Skifahren
Sportschiessen
Sport allgemein
Haus
Hund
Natur
Wandern
Jagdbegleitungen
Lesen
Musik
Kollegen
Netzwerk
Verbands-
Vereins-
Kommissionsführungen in regionalen und kantonalen Organisationen im Bereich olympisches Sportschiessen/Matchschiessen
Chef Gesamtorganisation/OK-Chef von grossen Schiessanlässen (Finanzen
Personalplanung
Bau/Infrastruktur
Verkehr/Transp.
Festwirtschaft/Unterkunft
Büro/Administration
Schiessbetrieb)
Organisation von regionalen u. kantonalen Wettkämpfen & Trainingslagern
Kaderfunktion im Zivilschutz als Rechnungsführer (Fourier
QM
Transport)
Leitung und coaching kantonal bernisches Elitekader im Sportschiessen
früher selber Spitzenathlet auf nationaler Stufe
heute Coach
Ausbildung als diplomierter Trainer B und Trainer A regional
Swiss Olympic
J&S

Browse over 18 million XING members