Mag. Christoph Wunderlich

Premium
Magister
Online Marketing Manager/ Content Manager
Angestellter in München
München
München
Internet und Onlinemedien
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)

Das bietet Mag. Christoph Wunderlich an:

  1. Content marketing
  2. Content Management
  3. Projektmanagement
  • Merchandising
  • Keyword-Analyse
  • Alle 14 "Ich biete"-Einträge sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die berufliche Laufbahn von Mag. Christoph Wunderlich:

4 Monate
04/2018 - bis heute
Online Marketing Manager/ Content Manager
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
7 Monate
08/2017 - 02/2018
Content Marketing Manager
1 Jahr
6 Monate
02/2016 - 07/2017
Omni Channel Redakteur/ Content Marketing Manager
Junior Online-Marketing Manager
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Trainee E-Commerce/ Online-Marketing
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Praktikant
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Lehrkraft auf Honorarbasis
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Praktikant
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Alle Stationen und Details des Lebenslaufs sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die Ausbildung von Mag. Christoph Wunderlich:

  • 02/2008 - 07/2008
    Université d'Orléans, Frankreich
    Linguistik
  • 09/2007 - 02/2008
    Universidade Nova de Lisboa, Portugal
    Linguistik
Alle 3 Stationen der Ausbildung sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Mag. Christoph Wunderlich spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Französisch (Gut)
  • Englisch (Fließend)
  • Portugiesisch (Gut)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)

Gruppen-Mitgliedschaften von Mag. Christoph Wunderlich

Tauschen Sie sich mit Mag. Christoph Wunderlich in XING Gruppen über gemeinsame Themen aus.

Alle 8 Gruppen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Mitglieder mit ähnlichen XING Profilen wie das von Mag. Christoph Wunderlich