Basic

Dr. Joachim Starke

Owner, Geschäftsführer, TO DO Life Sciences GmbH & Co. KG

Bremen, Germany

Skills

GMP fundierte Dienstleistungen von einem erfahrenen Ingenieurteam
für- Verfahrens-
Anlagen- und Rohrleitungsplanung (Basic und Detail Engineering)
Abnahmen vor Inbetriebnahmen
Unterstützung bei Inbetriebnahmen
Validierung und Qualifizierung von technischen Equipment für GMP orientierte Industrie
Abweichungs
CAPA und Change Management
Projekt Management
Projekt Steuerung
Projekt Koordinierung
Projekt Controlling
Dokumentation
Erstellung von Lasten- und Pflichten Heften
Risikoanalysen
Funktionspläne
Funktionsbeschreibungen
Verfahrensentwicklung und -optimierung
Forschung und Entwicklung
Schulungen
Ausbildung von Studenten
Engineering für Anlagen im GMP Umfeld
Team Management
Qualifizierung von "Alt-" Equipment
Installations Qualifizierung (IQ)
Funktions Qualifizierung (OQ)
Leistungs Qualifizierung (PQ)
Root Cause Analysis
Risikoanalyse
Risikobewertung
endoskopische Untersuchungen
Werkstoffbestimmung mit RFA
Reinigungsvalidierung

Timeline

Professional experience for Joachim Starke

  • Current , since Mar 2015

    Projektingenieur

    Bayer Technology Services GmbH

    Process Engineering Upstream im Projekt CEB rFVIII, dabei Prozessbeschreibung, Rezepturentwicklung sämtlicher Fermentations-, Filtrations und Reinigungsprozesse

  • Current , since Oct 2007

    Geschäftsführer

    TO DO Life Sciences GmbH & Co. KG

    Geschäftsführer

  • 8 months, Jul 2014 - Feb 2015

    Deviation Manager für Abweichungen / OOE / OOS in der Sterilproduktion

    Sandoz

    Bearbeitung von als critcal und als non critical beurteilten Abweichungen, OOS und OOE, die in der Sterilproduktion von Zytostatika aufgetreten sind. Dabei FMEA, CAPA Management, Risc Analysis, Root Cause Analysis.

  • 1 year and 6 months, Jan 2013 - Jun 2014

    Projektkoordinierung zur Qualifizierung von bestehendem Equipment

    Merck Sharp & Dohme

    Teamleitung und Projektkoordinierung als Senior Consultant zur Qualifizierung von bestehendem Equipment und zur Validierung von biotechnologischen Herstell- und Reinigungsprozessen. Dabei Erstellung von Prüfplänen; Durchführung von Prozess- und Equipment basierten Risikoanalysen; Untersuchung von Equipment mit Hilfe von videosskopischen, röntgenologischen und mechanischen Prüfmitteln zur Ermittlung qualitätsrelevanter Parameter; Identifizierung von Fehlerursachen; Riskassessment, CAPA Management.

  • 1 year, Jan 2012 - Dec 2012

    Deviation Manager für technische Abweichungen

    Sandoz

    Bearbeitung von als Minor, Major oder Critical beurteilten technischen Abweichungen in Zusammenarbeit mit den Abteilungen Quality Assurance, Engineering, Produktion und Quality Compliance. Erstellung eines Abschlussberichtes zur Zertifizierung der Abweichungsbearbeitung. SME (Subject Matter Expert) FDA für Lüftungsanlagen / Reinräume.

  • 3 years and 1 month, Sep 2004 - Sep 2007

    Leiter Engineering Pharma Anlagen

    Vakumix AG

    Engineering und Projektmangement für den Bau von Neuanlagen für die pharmazeutische Industrie, Inbetriebnahme, Qualifizierung der Anlagen vor Ort, technische Vertriebsunterstützung, Entwicklung und Beschreibung der Funktionen im Detail, Durchführung von Produktionstests zur Inbetriebnahme

  • 8 years, Sep 1996 - Aug 2004

    Ingenieur Sonderanlagenbau Pharma

    EKATO Unimix

    Inbetriebnahme von Anlagen für die pharmazeutische Industrie, Leiter Projektmanagement, Leiter Entwicklung / Anwendungstechnik, Durchführung von Kundenversuchen mit Prozeß Scale Up auf Prozeßanlagen Größe, Baustellenleitung

  • 6 years and 4 months, May 1990 - Aug 1996

    wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Universität Bremen, FB Produktionstechnik, Institut für Umweltverfahrenstechnik

    Institutsaufbau, Vorlesungsbegleitung, Ausbildung von Studenten durch Praktika, Grundlagenforschung, Mehrphasenströmung, Impuls-, Wärme- und Stoffaustausch, Rheologie

Educational background for Joachim Starke

  • Allgemeine Verfahrenstechnik

    TU Clausthal, Universität Bremen

    Stoff- und Wärmeaustausch, Rheologie, Projektmanagement

Languages

  • German

    First language

  • English

    Fluent

Wants

Unternehmen aus dem Life Sciences Bereich
die GMP-Kompetenz in Form von Ingenieurdienstleistungen für
- Machbarkeitsstudien
- Projekt- oder Projektvorstudien
- Produktionserweiterung oder -änderung
- Verfahrensentwicklung und -optimierung
- Basic- oder Detail Engineering
- die Erweiterung / Erlangung von Zulassungen
- die Erstellung von Dokumentation
- die Validierung von Prozessen
- die Qualifizierung von Anlagen und -komponenten
- die Unterstützung in Prozessorganisation und Technologie suchen
- oder für die Vorbereitung von Audits Unterstützung im Bereich Abweichungsmanagement suchen
- oder konkret realisieren und Unterstützung Ihres Engineerings
- oder für das Projekt Management benötigen.

Interests

Familie
Geocaching
Segelsport

Browse over 18 million XING members