Jules Opoku

Freiberufler
Freiberufler in Köln
Köln
Köln
Marketing, PR und Design
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)

Das bietet Jules Opoku an:

  • Projektleitung und -steuerung
  • People-Magazine
  • Yellowpress
  • Kreativität
  • Alle 26 "Ich biete"-Einträge sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Das sucht Jules Opoku aktuell:

  • Online Medien
  • Verlagswesen
  • Social Media
  • Online Marketing
  • Digital Marketing
  • Marketing - Kampagnen
  • Alle 22 "Ich suche"-Einträge sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die berufliche Laufbahn von Jules Opoku:

5 Jahre
7 Monate
05/2013 - bis heute
Freiberufler
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Online Redakteur
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
11 Monate
11/2011 - 09/2012
Editor Online
ProSiebenSat1Digital / wunder media production
2011 - 2011
Berater Kommunikation / Social Media
Wortflamme GmbH
Freiberufler
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Social Media Manager /Reputation Management
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Redakteur (Event- und Lizenzpublishing)
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Stellv.Chefredakteur
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Alle 10 Stationen des Lebenslaufs sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die Ausbildung von Jules Opoku:

  • Universität Wien
    Publizistik- und Kommunikationswissenschaft / Politikwissenschaft

Jules Opoku spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Gut)

Interessen von Jules Opoku:

  • DJ-Kultur
  • Handball
  • Fußball
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Gruppen-Mitgliedschaften von Jules Opoku

Tauschen Sie sich mit Jules Opoku in XING Gruppen über gemeinsame Themen aus.

Alle 6 Gruppen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Mitglieder mit ähnlichen XING Profilen wie das von Jules Opoku