Dipl.-Ing. Wolfgang Becker

Basic

arbeitet von zu Hause. 🏡

Angestellt, Portfolio Development Executive, Siemens Digital Industries Software

Abschluss: Dipl.-Ing., Universität Siegen

München, Germany

Skills

Innovation
Bordnetz
Produktivität
Effizienz
Qualitätsbewusstsein
Automobil
Vertrieb
Hersteller
Zulieferer
Account-Manager
Sales
Key Account Management
Verkauf
Vertriebsmanagement
VW
Lead Management
Vertriebserfahrung
Et cetera
BMW
Akquise
Vermarktung

Timeline

Professional experience for Wolfgang Becker

  • Current 1 year and 10 months, since Nov 2020

    Portfolio Development Executive

    Siemens Digital Industries Software

  • Current

    Vertriebsberater / Sales Consultant

    COMSA GmbH

    Weltweiter Vertrieb von Bordnetz-Design Softwarewerkzeugen für Automobil-Hersteller und -Zulieferer

  • 1 year and 11 months, Dec 2018 - Oct 2020

    Account Manager Automotive

    Siemens Industry Software GmbH
  • Senior Account Manager

    Mentor Graphics GmbH

    Account Manager - Vertrieb von Softwarewerkzeugen für das physikalische und virtuelle Bordnetz für die Automobil-Hersteller (VW, Ford; Porsche) und -Zulieferer (Leoni; Delphi; Lear; etc.)

  • Project Account Manager

    Infineon Technologies

    Project / Account Manager für die BMW Group

  • Key Account Manager / Technical Sales

    Valeo

    Account Manager für die Automobil-Hersteller VW (Marke), VW Nutzfahrzeuge, Skoda und die BMW Group

  • Field Sales Engineer

    NEC Electronics

    Field Sales Engineer für Automobil-Zulieferer (BOSCH; VDO; Borg Instruments, etc.)

Educational background for Wolfgang Becker

  • 1983 - 1989

    Electrical Engineering

    Universität Siegen

    Automatisierungstechnik

  • 1979 - 1982

    Deutsche Bundesbahn

Languages

  • German

    First language

  • English

    Fluent

  • French

    Basic

Wants

Wir suchen Geschäftspartner
die zu folgenden Themen mit uns in einen Informationsaustausch eintreten wollen: (1) ...Reduzierung der Zeit und Steigerung der Effizienz im Bordnetz-Design – z.B. optimierte Bordnetzentwicklungsprozesse durch innovative Software-Lösungen. (2)...Steigerung der Produktivität und Qualität – z.B. Verbesserung der Prozesskette zur Konzeption
Entwicklung und Produktion durch Einsatz einheitlicher
durchgängig verwendbarer Methoden und Werkzeuge. (3)...Steigerung der Wiederverwendung – z.B. erprobter Input gerade in der Initial - und Konzept-Entwicklungsphase der Projekte mit dem Automobilhersteller.

Interests

klassische Musik
Philosophie
Mountainbike & Motorrad (Honda Fireblade) fahren
Sport im Fitnesscenter
Reisen
Mechanische Uhren

Browse over 20 million XING members