Probleme beim Einloggen

eurofunk Kappacher GmbH

Über uns

Unser Produkt - Wir schaffen Sicherheit durch Technologie!


eurofunk ist einer der größten Systemspezialisten für die Planung, Errichtung und den Betrieb von Leitstellen und Notrufzentralen, im Bereich der öffentlichen Sicherheit sowie Industrie und Verkehr. Unsere Kunden profitieren von unserem ganzheitlichen Blick, dem umfassenden eigenen Produktportfolio und unserer Lösungskompetenz. Mit dieser einzigartigen Konstellation ist eurofunk für seine Kunden ein 360° Lösungspartner in allen Belangen der Leitstellentechnik.

Als langfristig orientiertes Familienunternehmen sind wir ein verlässlicher Partner und fokussieren unser Team von über 500 Spezialist/innen auf die Geschäftsbereiche IT-Technik, Elektronik, Hard- und Softwareentwicklung.

Auszeichnungen:
- 1. Platz in der Kategorie "Unternehmen des Jahres"​ des Salzburger Wirtschaftspreises 2017


Jobchancen - Spannende Aufgaben für motivierte Menschen

Als attraktiver Arbeitgeber beschäftigen wir derzeit über 500 Mitarbeiter/innen im  und sind stets auf der Suche nach neuen Talenten. Unser Unternehmen bietet anspruchsvolle und herausfordernde Jobs in den Bereichen Software-Entwicklung, Informationstechnologie und Nachrichtentechnik. Menschen mit einer abgeschlossenen Ausbildung im IT-Bereich (HTL, FH, TU) finden bei uns verschiedenste Einsatzmöglichkeiten.

Lehrlingsausbildung – Jungen Menschen Chancen bieten

Engagierte Mitarbeiter/innen sind ein wichtiger Erfolgsfaktor für unser Unternehmen und die Lehrlingsausbildung hat daher bei eurofunk einen sehr hohen Stellenwert. Wir bieten eine vierjährige Ausbildung im Rahmen der Doppellehre Kommunikations- und IT-Technik an. In der eigenen Lehrwerkstätte erhalten unsere Lehrlinge eine umfassende und moderne Ausbildung. Durch ein Rotationsystem bekommen sie einen umfangreichen Einblick in die verschiedenen Abteilungen. Neben fachlicher Qualifizierung legen wir auch Wert auf Persönlichkeitsentwicklung.

Auszeichnungen:
- Lehrbetrieb des Jahres 2017 (Kategorie Großbetriebe)

Mehr