Probleme beim Einloggen

Intesia Group

Über uns

Die Intesia Group – Facility Management international

Die Intesia Group Holding GmbH mit Sitz in Böblingen ist auf internationales Facility Management (FM) spezialisiert. Sie bewirtschaftet aktuell 1500 Immobilienstandorte in 9 Ländern Europas. Markenzeichen der Group ist die Intesia Methode, die sowohl die Potenzialanalyse, wie auch die Konzeptionierung, Umsetzung und Kontrolle von FM-Prozessen umfasst.

Weitere Kernstücke der Intesia Methode sind die Schaffung von Transparenz in den einzelnen FM-Geschäftsfeldern, die absolute Unabhängigkeit von FM-Dienstleistungs-Partnern bei Konzeptionierung, Beratung, Abwicklung und Kontrolle sowie die Flexibilität des Leistungsumfangs, den die Kunden je nach Bedarf nutzen können.


Individueller Datenpool schafft Transparenz


Transparenz gewinnt der Kunde durch die Entwicklung eines über mehrere Länder vergleichbaren, individuellen Datenpools. Eine solide Basis für Kostenoptimierung und Qualitätssicherung, die durch eine IT-gestützte, lückenlose Aufnahme und Aufbereitung aller relevanten Daten in den einzelnen Ländern erstellt wird.


Unabhängige Beratung und Begleitung


Unabhängigkeit bewahrt sich die Intesia Group, indem sie die einzelnen FM-Gewerke wie Abfallmanagement, Gebäudereinigung oder die Wartung technischer Anlagen nicht selbst durchführt, sondern Ihre Kunden im infrastrukturellen, technischen und kaufmännischen FM berät und begleitet.


Vielseitiger Partner ohne Interessenskonflikte

Der Vorteil dieser Art der Zusammenarbeit liegt auf der Hand: Da die Intesia Group als unabhängiger Prozess-Manager außer dem Kunden niemandem verpflichtet ist, kann sie frei von eigenen Interessen dafür sorgen, dass die eingesetzten Sub-Dienstleister Punkt für Punkt die vorgegebenen Benchmarks erfüllen. Das steigert die Qualität und sorgt für transparente Kosten. Und – ganz wichtig: die Kunden haben einen Partner zur Seite, den sie je nach Bedarf als Consulter, für die Steuerung von FM-Teilprozessen oder für das komplette FM-Management einsetzen können.

Die meisten Kunden der Intesia Group betreiben Standorte in unterschiedlichen Ländern Europas. In diesen Fällen ist es entscheidend, als FM-Spezialist frei nach dem Motto „Think global, act local“ ein weites Spektrum an ortsspezifischen Gegebenheiten zu beherrschen: die Märkte, beispielsweise in der Abfallwirtschaft, überblicken, Besonderheiten im Gesundheits-, Arbeits-, Brandschutz und Tarifrecht kennen, technische Anlagen gesetzeskonform betreiben und vieles mehr.


Internationale Ausrichtung

Diese Voraussetzungen an sämtlichen internationalen Standorten zu gewährleisten und permanent zu sichern, kann für ein Unternehmen, dessen Kernkompetenzen in einem anderen Bereich liegen, zur Herkulesaufgabe werden. Für die Intesia Group gehört dies jedoch zum täglichen Brot. Dass man in der Gruppe nativ 12 europäische Sprachen spricht, hilft Brücken zu bauen und Know-how international zu verknüpfen.

Mit eigenen Ländergesellschaften ist die Gruppe in Deutschland, Frankreich und Luxemburg, Italien sowie Österreich aktiv. Länderbüros in Kroatien, Tschechien/Slowakei, Ungarn sowie der Schweiz/Liechtenstein managen Standorte in diesen Ländern sowie in osteuropäischen Staaten.


Impressum: http://www.intesia.com/ueber-intesia/impressum.html
Mehr