Probleme beim Einloggen

MOLL bauökologische Produkte GmbH

Über uns

 Website | Blog | Impressum

Geschichte

1978 eröffnete der heutige Geschäftsführer von MOLL bauökologische Produkte GmbH, Lothar Moll, eine Beratungsstelle für ökologisches Bauen und legte damit bereits den Grundstein für pro clima.

Anfang der 80er Jahre kam zur Beratungsstelle die "Biologische Insel" dazu, unter anderem mit einem Baustoffhandel mit ausschließlich ökologischen Baustoffen im Sortiment. Ab 1985 wurden erste Konvektionsschutzbahnen und Dampfbremsen entwickelt und unter der Marke B.I. Baupappen (u.a. ECO COLL Naturlatexkleber und DB+ Baupappe) vertrieben. Mit der Einführung der Marke pro clima 1994 wurden weitere Produkte für ein professionelles Luftdichtungssystem eingeführt.

Heute ist pro clima weltweit in über 20 Ländern aktiv und bietet komplette Dichtungssysteme für innen und aussen mit intelligenten Bahnen, Verbindungsmitteln, Qualitätssicherung und umfangreichem Service.

2004 setzte pro clima mit der Markteinführung des Hochleistungs-Systems pro clima INTELLO neue Maßstäbe für den Schutz vor Bauschäden und Schimmel.

Philosophie

Im Mittelpunkt allen Handelns steht bei pro clima der Mensch. Wichtigste Ressource im Unternehmen sind seine Mitarbeiter. Arbeitszeit ist Lebenszeit. Spaß am Handeln entsteht dabei aus der Identifikation mit der Unternehmensidee und aus dem Erkennen, dass das eigene Engagement sinnvoll ist.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Zusammenarbeit findet zwischen Menschen statt. Persönliche Beziehungen und eine horizontale Vernetzung mit Partner aus Dienstleitung, Handwerk, Handel, Industrie, Forschung, Lehre und Verbänden sind der Schlüssel für positive Entwicklung und gemeinsamen Erfolg. Die Ausrichtung des Unternehmens orientiert sich dabei konsequent an den Bedürfnissen des Kunden.

Vier Werte

Vier Werte stehen im Zentrum der Unternehmensidee.

Kommunikation

Menschen und Zusammenarbeit gehen vor Prozessen und Werkzeugen. Initiativen der Mitarbeiter sollen genutzt werden. Interessen von Beteiligten werden mit Interessen des Unternehmens in Einklang gebracht.
Es besteht immer die Freiheit, Probleme anzusprechen oder schlechte Nachrichten zu überbringen.

Einfachheit

Jedes Problem wird behandelt, als wäre es lächerlich einfach zu lösen. Spiele, um zu gewinnen.

Feedback

Zusammenarbeit mit dem Kunden geht vor vertraglicher Verhandlung. Antworten erfolgen schnellst möglich. Feedback wird interpretiert und die Erkenntnis dem System zugeführt.

Mut

Reaktion auf Veränderung geht vor Einhaltung eines Plans. Jedes Problem kann durch eine Reihe kleiner Veränderungen gelöst werden. Gezielte Experimente minimieren die Risiken und erhöhen Sicherheit und Vertrauen.

Unternehmenszweck

Zweck des Unternehmens ist es, durch hochwirksame Dichtungssysteme und Anwendungslösungen zur Einsparung von Energie und damit zur CO2-Reduzierung beizutragen. Durch hoch-effiziente Wärmedämmkonstruktionen sollen Bauschäden vermeiden, Werte erhalten und wohngesundes Raumklima für mehr Wohnqualität geschaffen werden. Dabei wird die beste Funktion mit der bestmöglichen ökologischen Ausrichtung kombiniert.


Lust auf Zukunft

Nur durch konsequente und bewusste Umsetzung intelligenter Lösungen kann ein hohes Lebensniveau für alle Menschen auf dieser Erde erreicht werden.

Der bewussten Einsatz von Technologien und Lösungen – und damit von Wissen – bietet im Baubereich ein gewaltiges Potential.
Seit den 80er Jahren entsteht bei pro clima dieses umfangreiche Wissen. Es bildet heute die Basis für permanente Innovation.

Besonders die Reduzierung des Energiebedarfs durch Wärmedämmung und intelligente Dichtung der Gebäudehülle, sind einfache aber sehr effektvolle Möglichkeiten, positiven Einfluss auf die Zukunft zu nehmen.

... eine Aufgabe für unsere Generation


Einblick in die pro clima Zukunfts-Kompetenz

Impressum


Mehr

Verbindungen zu anderen Unternehmen