Christian Treber

Freelancer, Senior IT Professional (Freelancer), Selbständig

Münster, Germany

Timeline

Professional experience for Christian Treber

  • Current , since Jul 2018

    Senior Consultant, Business Analyst, Solution Architect

    DFMG Deutsche Funkturm GmbH

    Als Senior-Berater die Fusion von T-Mobile Nederland und Tele2 (Schweden) unterstützen, insbesondere bezüglich der Ausgliederung einer Telekom-Tower-Gesellschaft. Als Business Analyst bestehende Prozesse/ IT-Systeme analysieren. Als Solution Designer neue Prozesse/ IT-Systeme definieren, mit dem Ziel der zukünftigen internationalen Erweiterbarkeit. Entscheidungen Make/ Buy treffen (Produktbewertung). Migration von Prozessen und Daten in die neue IT-Landschaft definieren und durchführen.

  • Current , since Jun 1998

    Senior IT Professional (Freelancer)

    Selbständig

  • 2 years and 3 months, Apr 2016 - Jun 2018

    Projektleiter, Product Owner, Scrum Master, Business Analyst, Coach

    SIGNAL IDUNA Gruppe

    Als Co-Projektleiter zwei Projekte gemeinsam mit dem Projektleiter der Fachabteilung leiten. Coaching zu Aspekten der Projektleitung. Einführung Scrum. Coaching der Team-Mitarbeiter zu Agilität, Projektvorgehen und Steuerung des externen Dienstleisters. Als Product Owner Stakeholder-Interessens in Plannings vertreten. Als Scrum Master Plannings, Reviews und Retrospektiven leiten. Als Business Analyst komplexe Prozesse zur Steigerung der Effizienz reorganisieren (Projektziel).

  • 10 months, Jun 2015 - Mar 2016

    Abteilungsarchitekt

    1&1 Internet AG

    Als Abteilungsarchitekt das Solution Design für Home Access in mehreren Projekten durchführen. Fachanforderungen aus mehreren Projekten analysieren und auf existierende und neu zu gestaltende technische Lösungen abbilden (BPMN mit Signavio, Ausführung mit Camunda BPM). Generische Provisioning-Konzepte zur Ablösung der Produkt-spezifischen Bereitstellungsprozesse entwickeln (über synchronisierte Provisioning-Workflows). Anbindung von neuen Glasfaser- und Kabel-Providern vorbereiten.

  • 9 months, Oct 2014 - Jun 2015

    Solution Designer

    1&1 Internet AG, Karlsruhe

    Als Solution Designer Fachanforderungen analysieren und gestalten. Konsistente Abdeckung der fachlichen Anforderungen über die Domänen hinweg sicherstellen. Fachanforderungen, fachlich modellierte Geschäftsprozesse und Use Cases auf die IT-Plattformen abbilden (BPMN: Signavio, Ausführung: Camunda BPM). Domain-bezogene Designs harmonisieren und die Interoperabilität des Designs sicherstellen. Technisches Cross-domain Konzept erstellen. Schätzungen und Termine konsolidieren und prüfen.

  • 1 year and 1 month, Sep 2013 - Sep 2014

    Product Owner (Scaled Scrum)

    1&1 Internet AG, Karlsruhe

    Als Product Owner Anforderungen im TKG-relevanten Umfeld "Anbieterwechsel" erheben, strukturieren und dokumentieren (User Stories: JIRA, BPMN: Signavio, Ausführung: Camunda BPM). Multi-Projekt-/ Team-Koordination in einer agilen, two-tier scaled Scrum-Umgebung sicherstellen (5 Teams mit ca. 50 Personen). Feature-Projekte (>10 pro Jahr pro Bereich) priorisieren und Umsetzung bezüglich Scope & Budget kontrollieren. Funktion als Schnittstelle zwischen Produkt- und Software-Entwicklung.

  • 6 months, Dec 2012 - May 2013

    Teamleiter Entwicklung (Offshore), Business Analyst, Functional Design Lead

    SAP, Frankfurt

    Als Business Analyst Kundenanforderungen in Workshops aufnehmen, dokumentieren und ausarbeiten (Madrid, Barcelona, Sao Paulo). Als Functional Design Lead das fachliche Design der Web-Anwendung in Zusammenarbeit mit dem Kunden sowie den Entwicklungs- und Test-Teams erstellen. Als Development Lead das Offshore Entwicklungs-Team in Indien (Bangalore) sowie externe Dienstleister des Kunden in Spanien steuern. Infrastruktur für die Softwareentwicklung auf- und ausbauen (JIRA, Confluence).

  • 2 years and 5 months, Jun 2010 - Oct 2012

    Teamleiter Architektur, Business Analyst, Functional Designer

    T-Systems International GmbH, Bonn/ Prag/ Bratislava/ Budapest/ Warschau

    Als Business Analyst Anforderungen aus Ungarn, Tschechien, der Slowakei und Mazedonien aufnehmen und detaillieren (Polarion; Projekt-Sprache Englisch). Workshops mit den Fachabteilungen vor Ort planen und durchführen. Als Teamleiter das Order Execution Architektur-Team führen (Provisioning von Fixed- und Mobile-Produkten in vier Ländergesellschaften der Telekom). Kernel-Prozesse für Order Execution (80% Kernel, 20% Lokalisierung) auf Basis einer Provisioning Engine definieren.

  • 8 months, Sep 2009 - Apr 2010

    Requirements Engineer, Fachkonzeptionierer, Entwickler

    Helsana, Zürich

    Als Requirements Engineer Einzelanforderungen aufnehmen und analysieren. Als Fachkonzeptionierer Funktionen der Anwendungen mit dem Kunden defnieren, Releases planen. Als Entwickler Datenhaltung einrichten (Kundendaten, Konfiguration des Frameworks; Oracle). GUI-Komponenten für das Framework erstellen und erweitern (Java, Swing). Das existierende komplexe Frameworks reverse engineeren und dokumentieren.

  • 9 months, Dec 2008 - Aug 2009

    Requirements Engineer, Entwickler

    T-Systems Enterprise Services, Saarbrücken

    Als Requirements Engineer circa 600 Use Cases für die Migration von Enterprise Architect nach Innovator inhaltlich analysieren und konsolidieren. Prozesse und Use Cases in UML 2.1 gemäß Telekom „T-UML“-Standard modellieren (Enterprise Architect, Innovator). Als Entwickler Dokumente und Reports aus dem Fachkonzept-Modell erzeugen sowie Updates im Modell automatisieren (Java, RTF, APIs von Enterprise Architect, Innovator).

  • 9 months, May 2008 - Jan 2009

    Requirements Engineer, Architekt, Entwickler

    SOMO Consulting

    Als Requirements Engineer Systementwurfs anhand fachlicher Vorgaben erstellen (Dokumentation in Wiki). Als Architekt und Entwickler die graphische Scorecard -Komponente konzipieren und erstellen (Java, Java WebStart, Twiki).

  • 10 months, Mar 2008 - Dec 2008

    Fachkonzeptionierer, Architekt

    T-Systems Enterprise Services GmbH

    Als Fachkonzeptionierer Geschäftsprozesse analysieren, Anforderungen erheben, Fachkonzeption durchführen (Enterprise Architect, UML, Vorgehen nach T-Systems Software Engineering Book). Als Architekt geclustertes BPEL-Systems zum Wholesale-Verkauf von Resale-Produkten konzipieren (DSL, CLS, TAL; Oracle BPEL, Oracle Application Server, MQ, UNIX).

  • 4 years and 1 month, May 2004 - May 2008

    Teamleiter Architektur, Requirements Engineer, Build Manager

    T-Systems, Münster/ Essen

    Als Leiter Architektur die im Cluster betriebene B2B-Anwendung für den Wholesale-Verkauf von DSL-Produkten konzipieren (40.000 Aufträge/Tag). Als Requirements Engineer Anforderungen erheben, analysieren und abstimmen. Beratung/ Coaching/ Schulungen zu Entwicklungs- und Deployment-Prozessen. Als Build Manager Assembly- und Deployment-Prozesse konzipieren und implementieren. Betreuung einer Bachelor-Arbeit zur automatisierten Migration EJB 2.0 nach 3.0 mit Domain Specific Languages/ Code-Generierung.

  • 6 months, Jun 2003 - Nov 2003

    Teilprojektleiter, Entwickler, Coach

    infas TTR, Frankfurt

    Als Teilprojektleiter das Team für die Visualisierung der Analyse-Ergebnisse leiten. Selbst initiierte Einführung von XP (Extreme Programming). Als Entwickler Web-basiertes Reporting-Systems auf der Basis von OLAP für die Ergebnisse des Audits designen und implementieren (Java, IntelliJ, HTML, SVG, Apache Batik, Tomcat, JSP, Struts, JBoss, Apache Axis, Web Services, OLAP). Als Coach Junior-Programmierer zu objektorientierter Programmierung, Architektur, Software Patterns, Refactoring und XP unterstützen.

  • 7 months, Jan 2001 - Jul 2001

    Entwickler

    Dresdner Kleinwort Wasserstein

    Als Entwickler System für das Trading von Swaps entwerfen und implementieren (Java, CORBA, SSL, Oracle). Komplexe Swing-Komponente zur Darstellung der Position Ladder für den Handel mit Repos designen und implementieren (Java, Swing, J2EE, JBoss, Sybase).

  • 8 months, May 2000 - Dec 2000

    Berater, Entwickler

    Dresdner Bank AG

    Als Berater zu Wissensmanagement Verbesserungspotentiale für die Suche im Intranet identifizieren und Lösungsansätze konzipieren. Durch Logging und Auswertung des Suchverhaltens die Such-Qualität verbessern, besonders hinsichtlich Bedienungsfehler der Anwender (z.B. bzgl. Verwendung von Operatoren). Ausbau der Suche im Pressearchiv zu einem einfach konfigurierbarem Such-Produkt. Intranet-Crawler zur Überprüfung der Style Guide-Konformität konzipieren, entwickeln und betreiben.

  • 7 months, Nov 1999 - May 2000

    Business Analyst

    Mannesmann ARCOR, Eschborn

Educational background for Christian Treber

  • 3 years and 5 months, Sep 1987 - Jan 1991

    Fachbereich Angewandte Informatik und Mathematik

    FH Fulda

    Telekommunikation. Diplomarbeit über den generischen Schutz vor Software-Anomalien.

Languages

  • German

    First language

  • English

    Fluent

Browse over 18 million XING members