Dipl.-Ing. Frederik Bäßmann

Dipl.-Inf.
Senior Consultant / Software Developer
Angestellter in Berlin
Berlin
Berlin
Beratung und Consulting
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)

Das bietet Dipl.-Ing. Frederik Bäßmann an:

  • HTML-Programmierung
  • Java Swing
  • Microsoft Power Point
  • Alle 43 "Ich biete"-Einträge sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Das sucht Dipl.-Ing. Frederik Bäßmann aktuell:

  • Erfahrungsaustausch Im Bereich Wirtschaftsinformatik / Softwareentwicklung / Datenbanksysteme / Netzbasierte Informationssysteme
  • alte und neue Kontakte
  • Schwerpunkt JavaSE-/ JavaEE-Umferld
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die berufliche Laufbahn von Dipl.-Ing. Frederik Bäßmann:

3 Jahre
5 Monate
09/2015 - bis heute
Senior Consultant / Software Developer
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Software Developer
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
10 Monate
07/2008 - 04/2009
Diplomand
Ontonym GmbH
Börsenhändler - Assistent
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Alle Stationen und Details des Lebenslaufs sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die Ausbildung von Dipl.-Ing. Frederik Bäßmann:

  • Freie Universität Berlin
    Praktische / Anwendungsorientierte Informatik / Datenbanksysteme, Diplom-Informatiker
    Softwareentwicklung, Datenbanksysteme, Telekommunikation, Netzbasierte Informationssystme

Dipl.-Ing. Frederik Bäßmann spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)

Interessen von Dipl.-Ing. Frederik Bäßmann:

  • Ski
  • Fahrrad
  • Reisen
  • Alle 7 Interessen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Gruppen-Mitgliedschaften von Dipl.-Ing. Frederik Bäßmann

Tauschen Sie sich mit Dipl.-Ing. Frederik Bäßmann in XING Gruppen über gemeinsame Themen aus.

Alle 3 Gruppen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Mitglieder mit ähnlichen XING Profilen wie das von Dipl.-Ing. Frederik Bäßmann