Probleme beim Einloggen

algorithmica technologies GmbH

Über uns

Wir unterstützen unsere Kunden dabei, bessere geschäftliche Entscheidungen zu treffen, mehr zu erreichen und effizienter zu werden. Wir machen das Betreiben einer industriellen Anlage einfacher und leichter.

algorithmica technologies optimiert Geschäftsprozesse mit Hilfe modernster mathematischer Methoden und erzeugt dadurch bedeutenden Mehrwert für ihre Kunden. Industrielle Prozesse werden verbessert, Einsparpotenziale werden identifiziert und gehoben.

algorithmica technologies verfügt über viele Jahre an spezifischem Wissen in den Branchen Automotive, Chemie, Energieversorgung, Handel-/Finanzwesen und Luft- und Raumfahrttechnik. Empirische Unternehmensdaten werden analysiert und modelliert. Die Kernkompetenzen von algorithmica sind Künstliche Intelligenz, Big Data/Data-Mining und mathematische Modellierung von dynamischen Zeitreihen mit selbstlernenden Systemen. Die operativen Abläufe und das Wissen des Unternehmens werden im Modell abgebildet, und die Kreativität der Mitarbeiter wird frei für zukünftige, neue Herausforderungen.

Die wichtigsten Lösungen von algorithmica sind:

  • Intelligent Health Monitor (IHM)  – definiert dynamische Grenzwerte für Sensoren   und überwacht die Anlage
  • Intelligent Process Controller (IPC) – hält eine kritische Größe konstant indem andere   Werte kontrolliert werden
  • Intelligent Soft Sensor (ISS) –  erstellt einen virtuellen Sensor auf Basis   historischer Daten oder einer Formel 
  • Advanced Process Optimizer (APO) –   berechnet die notwendigen Anpassungen   im laufenden Betrieb zur Maximierung einer Zielfunktion
  • Advanced Process Monitor (APM) – zeigt an, ob ein Anlagenteil ordnungsgemäß    funktioniert
  • Advanced Quality Controller (AQC) – beschreibt produzierte Teile als Ausschuss   oder fehlerfrei
  • Advanced Failure Predictor (AFP) –  sagt den Ausfall von Anlagenteilen voraus

In enger Abstimmung mit den Kundenteams werden die Parameter definiert, die Lösungen maßkonfektioniert und die Anwenderteams geschult.

Mehrere Fallstudien, die wir zusammen mit unseren Kunden veröffentlicht haben, zeugen von den Erfolgen von algorithmica technologies. „Optimization for Industrial Problems“ (Springer 2012) und weitere Veröffentlichungen führen zahlreiche praxisnahe Beispiele aus Projekten mit etablierten Unternehmen wie Eléctricité de France, Hella, PetroChina, RWE, Sasol Deutschland und VESTOLIT auf. Das Buch erläutert die mathematische Methoden, die wir in unsere Lösungen verwenden. Wir halten keine Geheimnisse, und zeigen Ihnen genau was wir für Sie tuen können. 

Für weitere Details stehen Ihnen gerne Herr Dr. Patrick Bangert (Produktentwicklung) oder Herr Markus Ahorner (Prozessoptimierung) zur Verfügung.

Mehr