Bernd Zapf

Premium

Angestellt, Head of Design Organisation / Head of Engineering, General Atomics AeroTec Systems GmbH

Wessling, Germany

About me

Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung davon 10 Jahre im Management; Fachliche sowie disziplinarische Führung von > 40 Mitarbeitern; Team- und Kommunikationsfähigkeit; Fachliche Flexibilität und multidisziplinäres Wissen; Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise; Internationales Projektmanagement; Strategieentwicklung; Einführung von Prozessen; Innovationsmanagement; Kostenstellen-, Ergebnis- und Budgetverantwortung >2,5 Mio. €; Internationale R&D sowie Engineering Projekte; Hydrogen and Fuel Cell Technology, Industrie 4.0; Materialqualifikation, Testing; Qualifikation von 3D Druck Teilen (Additive Manufacturing); CVE (Airworthiness Compliance Verification Engineer); Bionisches Design; Kundenbetreuung und Akquisition; Consulting; Supply Chain Management; Erfahrung in Führen eines globalen Engineerings sowie einer Design Organisation EASA Part.21.J (LBA Part.21.J, LuftABw); Erfahrung im Bereich "Manufacturing" Part.21.G; EASA Form 4 Holder, Deputy Accountable Manager

Skills

Personalführung
Engineering
Internationales Projektmanagement
Industrie 4.0
Bionisches Design
Additive Manufacturing
Innovationsmanagement
R&D Projekte
3D Druck
Design to Cost
Leichtbaukonzepte
Supply Chain Management
Lean Management
Hybrid Joining
Composite-Technologie
Metall-Technologie
Fertigungstechnologie
Friction Stir Welding (FSW)
Luft- und Raumfahrt
Forschung und Entwicklung
ISO9001 / ISO9100
Testing
M&P
Material - Qualifikation
System Testing
Komponenten - Testing
Fule Scale Testing
Optische Messtechnik
Projektmanagement
Technik
MRO
Innovation Management
Führung
Hydrogen and Fuel Cell Technology

Timeline

Professional experience for Bernd Zapf

  • Current 1 year and 8 months, since Mar 2021

    Head of Design Organisation / Head of Engineering

    General Atomics AeroTec Systems GmbH

  • Current 2 years and 8 months, since Mar 2020

    Head of Design Organisation / Leiter Entwicklungsbetrieb

    RUAG Aerospace Service GmbH

    EASA Approved Design Organisation EASA.21J.038 Design Organisation with exceptional privileges for large & small aeroplane and large & small rotorcraft. TC-Holder for the Do228, Do28. LBA Approved Design Organisation LBA.21J.0024 Design Organisation with exceptional privileges for large & small aeroplane and large & small rotorcraft. TC-Holder for the Do228, Do28, Do128, Do27. LufABw Design Organisation

  • Current 2 years and 10 months, since Jan 2020

    Head of Engineering / Leiter Entwicklung

    RUAG Aerospace Service GmbH

    Leitung der Bereiche, design, M&P, stress, F&DT, MPL, mechanische und elektrische Systeme, Avionik, Mission Equipment sowie Flugversuch. Leitung der Entwicklungsbetriebe EASA.21J.038, LBA.21J.0024 sowie militärische Musterzulassung LufABw-LTB-059-17. Aufbau entsprechender Ressourcen im Rahmen der DOA sowie des Engineerings. Betreuung sowie Akquisition von Kunden.

  • 1 year and 6 months, Aug 2018 - Jan 2020

    Engineering Manager Division Aeronautics, Space, Defence, Naval & Railway

    Altran Deutschland S.A.S. & Co. KG

    Fachliche sowie disziplinarische Führung der Mitarbeiter. Materialqualifikation sowie Industrie 4.0. Verantwortlich für die Bereiche, Konstruktion, Berechnung, Materialqualifikation, Testing sowie Prozesse. Aufbau von Kompetenzen im Bereich Simulation und Konstruktion von Leichtbaustrukturen. Unterstützung bei der Pflege bestehender Kundenverhältnisse und Weiterentwicklung der Geschäftsfelder. Unterstützung bei der Angebotserstellung sowie der Aufwandskalkulation. Handelsvollmacht i.V. für die Division.

  • 3 years and 3 months, May 2015 - Jul 2018

    Head of Structural Design & Analysis

    GROB AIRCRAFT SE

    Fachliche sowie disziplinarische Führung von >20 Mitarbeiter für Design und Analyse sowie Testing. Verantwortlich für die Bereiche, Konstruktion, Berechnung, Materialqualifikation, Testing sowie Prozesse. Einführung neuer Technologien in Produktion und Entwicklung. Bei der EASA21J.030 benannter Manager für Statik/Fatigue sowie CVE für Konstruktion und Berechnung.

  • 5 months, Dec 2014 - Apr 2015

    Technical Leader & Expert

    Sogeti High Tech GmbH

    Technische Leitung mehrerer Teams, sowie die Verantwortung für Projekte und deren Budget. Aufbau von Kompetenzen im Bereich Simulation und Konstruktion von Leichtbaustrukturen. Unterstützung bei der Pflege beste-hender Kundenverhältnisse und Weiterentwicklung der Geschäftsfelder. Unterstützung bei der Angebotserstellung sowie der Aufwandskalkulation.

  • 2 years and 6 months, Jun 2012 - Nov 2014

    Head of Cluster Aerostructure South / Head of Stress & Design Team South

    P3 Voith Aerospace GmbH

    Head of Cluster Aerostructure Süd & Head of Stress & Design Team SÜD, DTR Engineer, Senior Consultant bei der Firma P3 Voith Aerospace GmbH. Zum Aufgabenbereich gehört die fachliche sowie disziplinarische Führung der Engineering Mitarbeiter, Kundenakquise sowie Kostenstellenverantwortung und Ausbau des Geschäftsbereiches Aerostructure.

  • 5 years and 5 months, Jan 2007 - May 2012

    Team- und Projektleiter

    RUAG Aerospace Structures GmbH

    Team- und Projektleiter bei der Firma RUAG Aerospace Structures GmbH im Bereich Fatigue und Damage Tolerance, Testing sowie Forschung und Entwicklung neuer metallischer Rumpfstrukturen und Fügetechnologien.

  • 4 years and 4 months, Sep 2002 - Dec 2006

    Projekt-, Zertifizierung- und Beratungsingenieur

    TÜV SÜD Industrie Service GmbH

    Projekt-, Zertifizierung- und Beratungsingenieur bei der TÜV SÜD Industrie Service GmbH in der Abteilung Strukturzuverlässigkeit.

  • 1 year and 5 months, Apr 2001 - Aug 2002

    Entwicklungsingenieur

    Fairchild Dornier GmbH

    Entwicklungsingenieur bei der Firma Fairchild Dornier GmbH in der Abteilung Fatigue und Damage Tolerance. SRE für Spoiler und Krü-ger-Klappe des Flugzeugprogramms Do 728/928.

  • 2000 - 2001

    Diplomand

    EADS Deutschland GmbH

    Thema der Diplomarbeit Experimentelle Ermittlung von Werkstoffkennwerten für Ermüdung, Risszähigkeits- und Rissfortschrittsverhalten der Titangusslegierung TiAl6V4 mit einem Gussfaktor von 1.0 bei der Firma EADS.

  • 4 years and 2 months, Nov 1995 - Dec 1999

    Multimediadesign / Planetariumstechnik

    Planetarium Forum der Technik Deutsches Museum München

    Vorführen und Designen von Multimediashows wzb. astronomische Vorführungen und Lasershows (z.B. Queen Heaven) im Planetarium Forum der Technik Deutsches Museum München von 08/1999 – 02/2005 freie Mitarbeit im Planetarium am Deutschen Museum München

Educational background for Bernd Zapf

  • Munich University of Applied Sciences

Languages

  • German

    First language

  • English

    Fluent

Wants

Kontakte im Bereich der Fügetechnik
Netzwerk zum Thema Rührreibschweißen (FSW) und Laser Beam Welding (LBW) von Metallstrukturen
Netzwerk zum Thema 3D Druck / Additive Manufacturing
Kontakte zum Thema Industrie 4.0
Netzwerk zum Thema Hybrid Joining
Kontakte zum Thema neue Leichtbaukonzepte
Kontakte zum Thema Testing
Kontakte zum Thema Messtechnik
Innovationen
Hydrogen and Fuel Cell Technology

Browse over 20 million XING members