Moderator

Michael Schmid

ist verfügbar. ✅ In einem Mandat schenke ich Ihnen 35 Jahre Erfahrung.

Inhaber, Werkzeugmacher mit softwarebasierender Elektronik, it-dialog e.K. Ideen - Technik - Dialog

Ahrensburg, Deutschland

Skills

technische Produktentwicklung
Analytiker
Innovationspionier
Industrie 4.0
Projektleitung
Product Ownership
Lösung komplexer Aufgaben
Innovationsforschung
Lieferantenmanagement
Projektaudits
Projektmanagement
Technische Analyse
Spezifikationen
Produktentwicklung
Produktvalidierung
Beratung
IoT
Digitalisierung
Pioniergeist
BPM
Prozesse
Start-up
Forschung und Entwicklung
Zulieferer
Technik
Beschaffung
Engineering

Timeline

Professional experience for Michael Schmid

  • Current 3 years and 10 months, since Sep 2017

    Produktentwicklung Greenfield approach by it-dialog

    it-dialog e.K.

    it-dialog e.K. kümmert sich initial im Rahmen unserer Greenfield-Vorgehensweise, ob ein Unternehmen einen Change Prozess (Tranformation) überlebt oder nicht. Wenn es eine Wahrscheinlichkeit des Scheiterns gibt (bis 90%), schlagen wir Ihnen vor, Sie investieren das Geld in eine recht risikolose Firmengründung NACHDEM wir einen Blueprint des WIE für Sie geschrieben haben. Das unterscheidet uns vom Start-UP. Wir wissen genau, was wir tun. it-dialog übernimmt die Supervision der Akteure in unseren Greenfields.

  • Current 25 years and 6 months, since 1996

    Inhaber it-dialog e.K.

    it-dialog e.K. Ideen - Technik - Dialog

    Physiker, Entwickler technisch anspruchsvoller Produkte aus der ITK Branche von der Spezifikation bis zur Marktreife. Steuern von Lieferanten. Teambildung unter Einbezugnahme psychologisch erprobter Techniken und unter Berücksichtigung moderner Gehirnforschung.

  • Current 35 years and 11 months, since Aug 1985

    Werkzeugmacher mit softwarebasierender Elektronik

    it-dialog e.K. Ideen - Technik - Dialog

    Innovationen werden Wirklichkeit, weil ich Software, Hardware, Cloud, Architektur, Sicherheit fachlich beherrsche, deren Einsatzgebiet analysiere und die erforderlichen Führungswerkzeuge einsetze. Dazu beherrsche ich Lenkung von Experten, weil sie jemand begründet wertschätzt. Ich stelle seit Jahrzehnten Digitate her, und stelle deren Speicherung und Transport in andere Systeme her und schaffe für Anwender begreifbare Bedienoberflächen. Dies erstreckt sich auch auf Wissensmanagement.

  • Current

    Projektmanager, Auditor, Lieferantenmanager

    O2,Vodafone,COLT,E-Plus,DaimlerChrysler,EvoBus,Teligent AB,Deutsche Telekom,etc

  • 7 months, Aug 2018 - Feb 2019

    Unternehmensentwicklung (Greenfield) Netzleitstände in Europa

    it-dialog für die EWE TEL GmbH

    Verfassen eines Konzepts für professionelle Dienstleistung im eigentlichen Sinne. Bereitstellung von Diensten rund um die Ausstattung von Netzleitstellen im KRITIS Sektor sowohl in Form der Fallback-Ebene Sprachdienste auch im Schwarzfall sowie Teile der Netzleittechnik. Das Produkt sollte für ein europäisches Potential von bis zu 10.000 Kunden im Endausbau als Kooperative gestaltet sein und allen Energieversorgern Business Continuity ermöglichen.

  • 1 year and 8 months, Jul 2017 - Feb 2019

    Projektretter und Konzepter und Sicherheitsexperte

    it-dialog für die EWE TEL GmbH für die EWE NETZ GmbH

    Netzleitstand kritischer Infrastrukturen Einführung aglier Methoden, Hinweise und Empfehlungen für das Projektmanagement, Stellen von Anforderungen an die Geschäftsführung zu erforderlichen Bereitstellungen, Anbahnung der Zuarbeit externer Experten, Einführen der erforderlichen und ernstzunehmenden ISO27k Erfordernisse, Kommunikation der Anforderung an das Prinzip "Managed Services". Beiträge zur Entwicklung des Lösungsgeschäfts.

  • 3 years and 9 months, Apr 2015 - Dec 2018

    Mitglied

    DDIM - Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V.

  • 3 months, Apr 2017 - Jun 2017

    Konzepter Führungssimulator

    RUAG Schweiz AG / RUAG Defence

    Die Effektivität jeglicher Stabsarbeit basiert auf Technik und Verhalten im Einsatz. Unter oft sehr anspruchsvollen Tätigkeiten bei der Entgegennahme, Verarbeitung und Weitergabe der Infromationen kommen auch volatile Sprach- und Iinformationsdienste umgebungsbedingt zur Anwendung. Die Aufgabe des Simulators ist es, virtuelle Ereginisse zu simulieren und die darin handelnden Personen zu beobachten und mit passendem Feedback zu versehen. Hierzu ist die Anwendung softwarebasierter Elektronik erforderlich.

  • 7 months, Jul 2016 - Jan 2017

    Analyse und Maßnahmen gegen den Personalexodus eines Managed Service Providers

    it-dialog für Ciber im Auftrag wescaleIT AG

    90% der Mitarbeiter hatten gekündigt. Das Unternehmen war Managed Service Provider mit Schwerpunkt SAP und gut nach Pareto aufgestellt. Ich suchte und fand die größten Defizite und wirkte an Gegenmaßnahmen insbesondere in den Bereichen: Incident Management, Problem Management, Vertragsmanagement auch durch Unterstützung der Service Manager und gegen falsche Maßnahmen des von unten nachgerückten Managements. Konsolidierungsversuch durch Daily Standups.

  • 1 year and 9 months, Jul 2014 - Mar 2016

    Konzept 1. priv. Innovationscluster, agil, (Hotel der Innovationen)

    it-dialog e.K. Ideen - Technik - Dialog

    Innovationen im eigenen geografischen Umfeld erleben starke Behinderungen. Z.B. durch negative Suggestionen. Design Thinking und agiler Prototyp sollte daher woanders entstehen. Im Innovationshotel. Anstelle einen Container anzumieten können beauftragende Firmen auf bestehende agile Teams wissenschaftl. begleitet zugreifen. Ich schrieb das Konzept. Das reale Projekt wurde massiv durch das Land Schlesig-Holstein verhindert. Die transportable Version ist der Greenfield Approach by it-dialog.

  • 2001 - 2015

    Gesellschafter projekt-dialog gmbh

    Führende Unternehmensberatung Deutschlands Teamentwicklung Sport und Wirtschaft.

    Sparringspartner des Geschäftsführers, Trainer für spezielle, meist auf das Projektmanagement bezogene Themen (quasi aus der Praxis 30 Jahre ITK Projekte), Beratung zu Kunden ITK Themen

  • 6 years and 1 month, Nov 2007 - Nov 2013

    Geschäftsführender Gesellschafter

    c4society GmbH

    Entwicklung des Produkts "vereine mobil" mit dem Zweck, Vereine an der Vermarktung ihrer eigenen Mobilfunktmarke teilhaben zu lassen. Mobilfunkpreise von 1ct/min im Jahre 2007. Später Liquidator der Firma, da man diese günstigen Preise in D zwar haben wollte, aber dafür nicht den Mobilfunkprovider wechseln wollte.

  • 2 years and 7 months, Dec 2005 - Jun 2008

    Internationales Projektmanagement

    Teligent AB

    Projektleiter / Engagement Manager, Botschafter der wirtschaftlichen Erwartungen beider Unternehmer, Auftraggeber wie Auftragnehmer mit durchschnittlich 150 Personen

  • 11 months, Jan 2005 - Nov 2005

    Bereichsleiter Beratung (Manager (interim))

    BTC AG

    Umsatzerhöhung in 9 Monaten auf 120% durch Einführung Multiprojektmanagement, realistische Zeitplanungen, ordnen des Projektportfolios für die IT Bedarfe der EWE, Strukturierung des Outsourcingangebots, Einführung Service Management (mit ITIL), ISO9000:2000, Projektleitstand.

  • 1 year, Aug 1996 - Jul 1997

    Gesamtprojektleiter Intranet, Interim-

    Coats plc

    Einrichten einer völlig neuen Kommunikationsplattform inklusive der technischen Einrichtung für alle zentraleuropäischen Standorte. Einbringung der Erfordernisse und Denkweisen moderner Prozess- und Workflowtechnologien im Zeitalter des "Business Process Reengineering" in der Vertragsform eines auf ein Jahr beschränkten Interim Management.

  • 11 years and 1 month, Jan 1985 - Jan 1996

    Leiter (agile) Entwicklung Verbunddokumente, Ausgabe. Grafiksoftware. EAI.

    kühn & weyh Software GmbH

    Leiter Produktentwicklung ähnlich Adobe Acrobat / Steuerung komplexer Ausgabesysteme / Mitentwicklung eines Vorläufers heutiger EAI Systeme / Einführung neuer Methoden mit dem Ziel weg vom Großrechner , Bildung strategischer Allianzen mit Microsoft und StarDivision, Evaluation neuer Technologien in Client/Server, Datenbanken und Rechner-Rechner Kommunikation. Leiter der Migration terminal-dialog orientierter, prozeduraler Programme zu Windows.

  • Assistent des Vorstandsvorsitzenden / Abteilungsleiter Service ITA/VITA

    SER Systeme AG (Document-Management)

Educational background for Michael Schmid

  • Physik, Geographie, Musikwissenschaft

    Albert-Ludwigs-Universität zu Freiburg im Breisgau

Languages

  • German

    First language

  • English

    Fluent

  • French

    Intermediate

  • Swedish

    Basic

Wants

Kontakte zu Investoren
Innovateure
Vordenker für die Welt ohne Massenproduktion
Management von IT-Projekten
Innovation Management

Interests

Menschen
Technik
Erklärungsmodelle
Philosophie
Psychologie
spezifische Persönlichkeitsentwicklung
Daniel Kahneman
Klavier
Orgel

Browse over 18 million XING members