Premium

Rolf Stähler

Angestellt, Vice President, Senior Project Manager Bereich Product and Project Services, State Street Bank International GmbH

Abschluss: Diplombetriebswirt, Fachhochschule Aachen

München, Deutschland

Skills

Projektmanagement
Financial Services
Bereichsleitung
Personalführung
Governance
Internationales Projektmanagement
Corporate Governance
Out of the box thinking
Bank Services In- / Outsourcing
Projekt Portfolio Management
Prozessoptimierung
Intercultural Management
Prozesse
Bankwesen
System
Implementierung
IT-Projektmanagement
Business Case Modellierung
Six Sigma
Programmmanagement
Depotverwaltung
Kapitalanlagegesellschaft
Kennzahlenentwicklung
Microsoft Office
Supply Chain Management
Fertigungsplanung
Business Analysis
Banking
Banken
Budgetplanung
Theory of Constraints
Leadership
Rollout
Zuverlässigkeit
Projektkoordination
Projektplanung
Kommunikationsfähigkeit
Moderationsfähigkeit
Zielstrebigkeit
Beschaffungsprozesse
Supply Chain Planning
Corporate Risk Management
Mergers & Acquisitions
Change Management
Consulting
Lean Management
IT-Systemintegration
Finanzwesen
Optimismus
Reisebereitschaft
Vorstandsprojekte
Wertpapierleihe
Regulatory Compliance
Wertpapierverwahrung
Wertpapierverwaltung
Eventmanagement
Programm Management
Softwareimplementierung
IT Systemarchitektur
Informationstechnologie
Virtualisierung
Agile Methods
Agiles Projektmanagement

Timeline

Professional experience for Rolf Stähler

  • Current , since Jan 2006

    Vice President, Senior Project Manager Bereich Product and Project Services

    State Street Bank International GmbH

    - Teamleiter standortübergreifendes Projektteam (D, PL) - Funktionsübergreifendes Programm-/Projekt- Portfoliomanagement EMEA - Gemeinsame Planung und Leitung von Projekten mit Kunden (Banken, Versicherungen, Industrie) - Integration von Kundenprozessen, IT-Systemen für Depotbank Services, Custody - Optimierung, Verlagerung von Prozessketten - Leitung von Ausschreibungen (Service-/Personalintegration) - Aufbau Corp. Governance, Vorstandsprojekte, CAO - Etablierung PM-Methoden (PMI)

  • 7 years and 2 months, Nov 1998 - Dec 2005

    Berater und Projektleiter, Bereich Supply Chain Management

    KPMG Unternehmensberatung / BearingPoint GmbH

    Als Berater im Bereich Supply Chain Management habe ich Unternehmen aus den Bereichen Hightech, Konsumgüter und Automotive fachlich beraten. Mein Aufgabenfeld lag in der Optimierung der Prozesse und Systeme der Sales- und Produktionsplanung, Fertigung-/Materialplanung über multiple Fertigungsstandorte und Länder hinaus. Längere Aufenthalte in USA, China, Singapur, Skandinavien und Osteuropa waren damit verbunden.

  • 8 months, Feb 2005 - Sep 2005

    KPMG/BearingPoint Unternehmensberater, Projektleiter SCM Prozesse

    BASF

    Projektleiter und Experte für den Ausbau und die Optimierung der Logistik- und Planungsprozesse im Bereich Pestizide/Fungizide.

  • 2 years and 3 months, Jan 2003 - Mar 2005

    KPMG Unternehmensberater, Teilprojektleiter SCM Logistikprozesse

    Elcoteq Oy

    Projektleiter und Business Analyst Supply Chain Management. - Verantwortung für die prozessuale Integration der US-amerikanischen und asiatischen Standorte - Prozessdesign und Roll-out der i2 Planungslösung in China und Singapur - Spezifikation und globaler Roll-out von i2 Demand Fulfillment (Sales Forecastt Verarbeitung & Optimierung) - Training, Softwaretests (i2 und SQL) und Change Management

  • 2003 - 2004

    KPMG/BearingPoint Unternehmensberater, Projektleiter SAP BW Sales Controlling

    adidas

    Projektleitung SAP BW Implementierung für den Bereich Sales & Marketing -Scope: Spezifizierung und Implementierung eines globalen Sales Key Account-Reportingsystems auf Basis von SAP Business Warehouse Aufgaben: - Planung und Koordinierung der Umsetzung im SAP BW System - Bereichsübergreifende europäische Abstimmung der Anforderungen an das Reporting

  • 2003 - 2003

    KPMG/BearingPoint Unternehmensberater, Projektleiter SCM Prozesse

    DaimlerChrysler

    Projektleiter für die Entwicklung und organisatorische Umsetzung des neuen Logistikkonzeptes im Bereich Kontrollsysteme LKW. - Schwachstellenanalyse und Optimierung Outsourcingstrukturen, -rollen und -prozesse - Planung, Aufbau und Implementierung eines Leistungsreportings - Planung und Koordination des Projektes und Abstimmung mit parallelen Initiativen - Durchführung der Anforderungs- und Optimierungsworkshops, Erstellung Grobkonzept - Planung der Umsetzung in Projektphasen

  • 1 year and 6 months, Jan 2001 - Jun 2002

    KPMG Unternehmensberater, Teilprojektleiter Prozesse

    Lucent Technologies /Nokia Networks

    Teilprojektleiter in der Neustzrukturierung der Bedarfsplanung und Fertigungsnetzwerkplanung unter Einsatz von Standardsoftware von i2 Technologies: Design, Abstimmung und Einführung von Produktionsplanungsprozessen zwischen den Fertigungen in USA, und China Einführung von integrierten Fertigungsplanungs- und Schedulingprozessen Aufbau und Realisierung eines Projekterfolgmeßsystems Einführung eines Advanced Planning &Scheduling Systems und einer Forecastinglösung

  • 2 years and 8 months, Nov 1998 - Jun 2001

    KPMG Unternehmensberater, Business Analyst SCM, Teilproj.leiter Re-Organisation

    Infineon Technologies

    Analyst bei der Implementierung eines globalen Logistikplanungssystems: Mitwirkung bei der prozessualen Integration der US-amerikanischen und asiatischen Standorte Prozessdesign und Roll-out der i2 Planungslösung in München, Österreich, Singapur und Indonesien Spezifikation und globaler Roll-out von i2 Demand Fulfillment (Sales Forecast Verarbeitung & Optimierung) Training, Softwaretests (i2 und SQL) und Change Management

  • 4 years and 7 months, Mar 1994 - Sep 1998

    Marketing Assistent Telekommunikation (studienbegleitend)

    Siemens

    Zunächst studienbegleitend als Werkstudent im Bereich Marketing und später im Rahmen befristeter Anstellungen als Marketing Assistent in den Bereichen Mobile Telekommunikation, Personal Computer und Geoinformationssysteme. Der Fokus lag in der Unterstützung der Vorbereitungen von Industriemessen sowie auch in der Konzeptionierung des damals geplanten Siemens PC-Shopkonzeptes.

Educational background for Rolf Stähler

  • 4 years and 7 months, Mar 1994 - Sep 1998

    Betriebswirtschaft

    Fachhochschule Aachen

    1. Beschaffung-, Produktion-, Logistikmanagement 2. Wirtschaftsinformatik

Languages

  • German

    First language

  • English

    Fluent

  • French

    Basic

Wants

Interessante Kontakte im Bereich Business und Kultur
Interessante Foren mit Fokus Finanzen / Banking
Projektmanagement
Karrierechancen
Career Opportunities
Bereichsleitung

Interests

Sport
Astronomie
Gemeinnützige Projekte
Musik
Kunst (aktiv)
Kunstförderung
Malerei
Kreativität

Browse over 18 million XING members